ALPORA Innovation Europa

Performance YTD -8.8% (per 20.01.2022)
Fondsvolumen EUR 310.0 Mio.

Der Aktienfonds investiert in westeuropäische kotierte Gesellschaften, die über eine überdurchschnittlich hohe Innovationseffizienz verfügen. Der Fonds investiert branchenübergreifend, wobei «Versorger» und «Finanzwerte» ausgeschlossen werden. Der Anlageprozess besteht aus einem zweistufigen Verfahren. In einem ersten Schritt wird unter Anwendung eines wissenschaftlich basierten quantitativen Verfahrens die Innovationseffizienz der Unternehmen aus dem Anlageuniversum gemessen und verglichen. Im darauffolgenden Schritt erfolgt die Portfoliokonstruktion, bei der mittels eigener fundamentaler Analyse rund 30 Aktien selektiert werden.

Facts & Figures aktueller Monatsbericht (PDF)

Portfolio Management

Birgit Heim

Birgit Heim

Portfolio Management
Geschäftsleitung
heim[at]amgfonds.ch
+41 (41) 726 71 77
Patrick Hofer

Patrick Hofer

Portfolio Management
Kundenbetreuung
hofer[at]amgfonds.ch
+41 (41) 726 71 76

Nachhaltigkeit / ESG

Auszeichnungen

Mehr zum Fonds im Jahresbericht-Video erfahren

Patrick Hofer blickt zurück auf das letzte Jahr und gibt einen Ausblick für das 2022.

News

AMG Fonds neu auf der Fondsplattform der ALLFUNDS BANK sowie der ALLFUNDS BANK INTERNATIONAL

Die AMG Fondsverwaltung AG («AMG Fonds») macht ab sofort für Anleger ihre Aktienfonds AMG Europa, AMG Gold – Minen & Metalle, AMG Substanzwerte Schweiz und ALPORA Innovation Europa auf der Fondsplattform der ALLFUNDS BANK sowie der ALLFUNDS BANK INTERNATIONAL verfügbar. Kunden von ALLFUNDS bietet sich so ein einfacherer Zugang zu den Produkten der AMG Fonds.

Zur Medienmitteilung
Facts & Figures
Portfolioallokationen

Branchenallokation

Währungsallokation

Länderallokation

Top 5
Monatskommentar

Kommentar Dezember 2021

Der ALPORA Innovation Europa Fonds schliesst das Jahr 2021 mit einem eindrücklichen Wertzuwachs, markant über dem vergleichbaren iShares MSCI Europe, ab.
AddLife AB aus Schweden ist die Muttergesellschaft marktführender Nischenunternehmen im Life Science Bereich. Die durch die Mutter gegründeten oder akquirierten Tochterunternehmen konzentrieren sich auf Diagnostik, Medizintechnik biomedizinische Forschung und Laboranalyse. Verkauft werden Instrumente, Verbrauchsmaterialien und damit verbundene Dienstleistungen hauptsächlich an Krankenhäuser, Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Universitäten. AddLife AB ist eine aktive Eigentümerin, die Tochtergesellschaften geniessen aber sehr grosse Flexibilität und zeichnen für die gestellten Anforderungen an Wachstum, Profitabilität und Entwicklung selber verantwortlich. Der Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen der Gruppe, der kollektive Zugang zu Ressourcen, das Research-Netzwerk im Verbund und die branchenspezifischen Kompetenzen bringen den Innovationsvorteil. Dadurch kann der Konzern nachhaltiges Wachstum optimieren, die dezentrale Struktur reduziert gleichzeitig die Abhängigkeit gegenüber einzelnen Kunden und Lieferanten.

Nachhaltigkeit

ESG-Konzept:

Wir berücksichtigen im Finanzanalyse- und Anlageentscheidungsverfahren ESG-Aspekte und wenden dabei im Anlageprozess eine Kombination von Ausschlusskriterien und ESG-Integrationsansatz an. Die Abkürzung ESG steht für «Environmental - Social - Governance».

Für die Analyse innerhalb des Nachhaltigkeitsansatzes stützen wir uns auf Daten von ausgewählten Drittanbietern sowie im Bedarfsfall auf eigene Analysen. Die Analysten und Portfolio Management Teams verantworten sowohl die Finanzanalyse als auch die ESG-Analyse. Damit stellen wir sicher, dass die Beurteilung und Umsetzung im Rahmen eines umfassenden und integrierten Anlageprozesses wiederkehrend durch die Entscheidungsträger im jeweiligen Fonds erfolgen.

In unserem Anlageprozess schliessen wir Anlagen in Gesellschaften mit schwächeren ESG-Ratings nicht per-se aus: Unternehmen, die das Thema Nachhaltigkeit überzeugend und konsequent angehen, können interessante Portfoliogesellschaften sein. 

Aktuelles ESG-Reporting:

  • Klassifizierung hinsichtlich U.N. Global Compact Ten Principles:
    Alle Portfoliogesellschaften im Fonds halten die U.N. Global Compact Ten Principles ein.
  • Aktuelle Portfoliostruktur unter Anwendung des ESG Risk Rating (by Sustainalytics):

Beim vorstehenden Fonds handelt sich um ein Finanzprodukt im Sinne des Art. 8 der Verordnung (EU) 2019/2088 (Offenlegungsverordnung).

Kurzprofil
Domizil CH
Rechtsform Vertraglicher Anlagefonds
Anlageuniversum (Beteiligungspapiere) Europa
Vermögensverwalter AMG Fondsverwaltung AG, Zug
Fondsleitung LLB Swiss Investment AG, Zürich
Depotbank Bank J. Safra Sarasin AG, Basel
Lancierungsdatum 01.10.2014
Empfohlener Anlagehorizont 5 Jahre
Referenzwährung EUR
ISIN / Bloomberg-Ticker (jeweilige Tranche) EUR A: CH0248877885 / ALPIEUR SW
EUR B: CH0436491234 / ALPIEUB SW
CHF-hedged: CH0302271066 / ALPICHF SW
Erfolgsverwendung thesaurierend
Zeichnungen und Rücknahmen täglich (cut-off 09.00 CET)
Steuertransparenz CH, AT
Steuerstatus Deutschland Aktienfonds gemäss InvStG mit TFS
Vertriebszulassung CH, D; SGP (nur akkr. Investoren)

Gebührenstruktur

Ausgabe- und Rücknahmekommission keine
Vermögensverwaltungsgebühr p.a. Tranche EUR A: 1.00%
Tranche EUR B: 1.50%
Tranche CHF-hedged: 1.00%
MiFID Gebühr für Dritt-Research p.a. 0.04%
Kostenbelastung p.a. (per 30.06.2021; TER) Tranche EUR A: 1.22%
Tranche EUR B: 1.73%
Tranche CHF-hedged: 1.23%
Performance Übersicht und Kennzahlen
Dauer Fonds MSCI Europe ETF
1 Monat -8.8% -0.7%
3 Monate -9.1% 2.5%
12 Monate 17.2% 25.9%
3 Jahre p.a. 23.7% 13.1%
5 Jahre p.a. 17.2% 8.8%
seit Auflage p.a. 16.6% 7.4%
Jahr
2022 -8.8% -0.7%
2021 31.4% 24.9%
2020 20.0% -3.1%
2019 42.7% 27.8%
2018 -14.3% -10.9%
seit Auflage 207.0% 68.7%

Kennzahlen (über die letzten 3 Jahre rollierend)

Historische Volatilität (p.a.) 20.7%
Sharpe ratio (-0.52% risikofreier Zinssatz) 1.21
Beta (vs. MSCI Europe ETF) 0.90

Beachten Sie bitte die rechtlichen Informationen indem Sie auf die unten stehenden Schaltflächen drücken.

Zum Datenschutz

Zu den rechtlichen Hinweisen

Zur Informationspflicht