AMG Schweizer Perlen

Performance YTD 14.5% (per 02.12.2021)
Fondsvolumen CHF 31.4 Mio.

Der Aktienfonds investiert in Schweizer Gesellschaften aus dem Small & Mid Cap Segment. Portfoliogesellschaften des Mid Cap Bereichs werden überwichtet. Der Fonds investiert in Value Aktien, und zu einem grösseren Teil in Growth Aktien investiert. Das Anlageportfolio besteht überwiegend aus Aktien von Qualitätsunternehmen, ergänzt durch Opportunitätswerte wie Turnaround- oder Übernahmekandidaten. Die profunde eigene Analyseexpertise ermöglicht, sich ergebende Anlagechancen entlang der Marktzyklen aktiv zu realisieren. Aus diesem fundamentalen Bottom-up-Ansatz resultiert ein dynamisches Portfolio führender Schweizer Small & Mid Caps.

Facts & Figures aktueller Monatsbericht (PDF)

Portfolio Management

Manuel Bottinelli

Manuel Bottinelli

Portfolio Management
Research
bottinelli[at]amgfonds.ch
+41 (41) 726 71 62
Patrick Hofer

Patrick Hofer

Portfolio Management
Kundenbetreuung
hofer[at]amgfonds.ch
+41 (41) 726 71 76

Nachhaltigkeit / ESG

Mehr zum Fonds im Halbjahresbericht-Video erfahren

Manuel Bottinelli blickt zurück auf das 1. Halbjahr 2021 und gibt einen Ausblick für die zweite Jahreshälfte

Facts & Figures
Portfolioallokationen

Branchenallokation

Top 10
Monatskommentar

Kommentar November 2021

Im November rumpelte es in den Schweizer Small & Mid Caps. Die steigende Unsicherheit in Europa hinsichtlich des weiteren Verlaufs der Pandemie führte zu Gewinnmitnahmen. Der breite Schweizer Aktienmarkt (SPI-Index) wurde durch die drei defensiven Schwergewichte Nestlé, Novartis und Roche stabilisiert. Überzeugend sind weiterhin unternehmensspezifische Kommentare zum Geschäftsverlauf. In diversen Managementgesprächen im November wurden die positiven Aussichten bestätigt. Die Auftragsbücher sind gut gefüllt und die Dynamik in den Auftragseingängen ist weiterhin hoch. Im Allgemeinen wird erwartet, dass sich die Beschaffungs- und Lieferkettenschwierigkeiten bis Mitte 2022 lindern werden. Ebenfalls im Fokus der Unternehmen stehen stark steigende Lohnkosten, welche durch Preiserhöhungen und Effizienzgewinne kompensiert werden müssen. Besonders hervorzuheben sind überraschend zuversichtliche Aussagen von Komax und SFS. Beide Unternehmen sind als Automobilzulieferer in spezifischen Marktnischen mit hohen Marktanteilen hervorragend positioniert. Während IHS Markit die Jahresprognose für die globale Produktionsanzahl von Personenwagen von August bis November deutlich von 82 auf 75 Mio. Fahrzeuge reduziert hat, spürt Komax aktuell keine Eintrübung des Geschäftsumfelds. Das Management ist sehr zuversichtlich, die Guidance für 2021 zu erreichen, was hinsichtlich der moderaten Bewertung nicht von allen Marktteilnehmern erwartet wird. Die auf Kabelverarbeitungsmaschinen fokussierte Komax erzielt rund 80% des Umsatzes in der Automobilindustrie. Bei wieder anziehenden Volumen besteht dank einer tiefen Kostenbasis ein hoher operativer Hebel. SFS ist mit seinen Präzisionsformteilen und mechanischen Befestigungssystemen breiter als Komax aufgestellt und erzielt knapp 24% in der Automobilindustrie (33% Baumarkt, 18% Elektronik, 7% Medizin, knapp 19% in weiteren Industrien). Gemäss CEO Jens Breu waren primär Kunden von SFS von Lieferkettenproblemen belastet. Dies hat SFS tangiert, wenn auch bedeutend weniger stark als den generellen Markt. Dank der beschleunigten Adoption von neuen, integrierten Bremssystemen, ist ein starker Treiber für die nächste Dekade vorhanden, die guten Wachstumsaussichten sind intakt. Im Fondsportfolio sind der Online-Reiseanbieter Last Minute und der Versicherer Baloise neue Positionen. Kleinere Gewinnmitnahmen wurden nach überdurchschnittlichen Kursentwicklungen bei U-Blox und Barry Callebaut getätigt.

Nachhaltigkeit

ESG-Konzept:

Wir berücksichtigen im Finanzanalyse- und Anlageentscheidungsverfahren ESG-Aspekte und wenden dabei im Anlageprozess eine Kombination von Ausschlusskriterien und ESG-Integrationsansatz an. Die Abkürzung ESG steht für «Environmental - Social - Governance».

Für die Analyse innerhalb des Nachhaltigkeitsansatzes stützen wir uns auf Daten von ausgewählten Drittanbietern sowie im Bedarfsfall auf eigene Analysen. Die Analysten und Portfolio Management Teams verantworten sowohl die Finanzanalyse als auch die ESG-Analyse. Damit stellen wir sicher, dass die Beurteilung und Umsetzung im Rahmen eines umfassenden und integrierten Anlageprozesses wiederkehrend durch die Entscheidungsträger im jeweiligen Fonds erfolgen.

In unserem Anlageprozess schliessen wir Anlagen in Gesellschaften mit schwächeren ESG-Ratings nicht per-se aus: Unternehmen, die das Thema Nachhaltigkeit überzeugend und konsequent angehen, können interessante Portfoliogesellschaften sein. 

Aktuelles ESG-Reporting:

  • Klassifizierung hinsichtlich U.N. Global Compact Ten Principles:
    Alle Portfoliogesellschaften im Fonds halten die U.N. Global Compact Ten Principles ein.
  • Aktuelle Portfoliostruktur unter Anwendung des ESG Risk Rating (by Sustainalytics):

Beim vorstehenden Fonds handelt sich um ein Finanzprodukt im Sinne des Art. 8 der Verordnung (EU) 2019/2088 (Offenlegungsverordnung).

Kurzprofil
Domizil LI
Rechtsform Kollektivtreuhänderschaft (UCITS)
Anlageuniversum (Beteiligungspapiere) Small & Mid Caps Schweiz
Vermögensverwalter AMG Fondsverwaltung AG, Zug
Fondsleitung LLB Fund Services AG, Vaduz
Depotbank Liechtensteinische Landesbank AG, Vaduz
Lancierungsdatum 30.11.2007
Empfohlener Anlagehorizont 5 Jahre
Referenzwährung CHF
ISIN / Bloomberg-Ticker LI0033242210 / MCSEESP LE
Erfolgsverwendung thesaurierend
Zeichnungen und Rücknahmen täglich (cut-off 09.00 CET)
Steuertransparenz CH, AT
Steuerstatus Deutschland Aktienfonds gemäss InvStG mit TFS
Vertriebszulassung CH, D, LI

Gebührenstruktur

Ausgabe- und Rücknahmekommission max. 5.00% / keine
Vermögensverwaltungsgebühr p.a. 1.00%
Kostenbelastung p.a. (per 30.06.2021; TER) 1.36%
Performance Übersicht und Kennzahlen
Dauer Fonds
1 Monat 0.5%
3 Monate -1.1%
12 Monate 14.5%
3 Jahre p.a. 21.7%
5 Jahre p.a. 10.4%
seit Auflage p.a. 9.4%
Jahr
2021 14.5%
2020 21.4%
2019 27.7%
2018 -26.1%
2017 23.9%
seit Auflage 86.6%

Kennzahlen (über die letzten 3 Jahre rollierend)

Historische Volatilität (p.a.) 19.5%
Sharpe ratio (-0.72% risikofreier Zinssatz) 0.94
Beta (vs. SPI Small & Mid Cap TR Index) 0.97

Beachten Sie bitte die rechtlichen Informationen indem Sie auf die unten stehenden Schaltflächen drücken.

Zum Datenschutz

Zu den rechtlichen Hinweisen

Zur Informationspflicht