AMG Substanzwerte Schweiz

Performance YTD -1.5% (per 20.01.2022)
Fondsvolumen CHF 165.5 Mio.

Der Aktienfonds investiert in Schweizer Gesellschaften aus dem Small & Mid Cap Segment. Der Anlagefokus liegt auf den weniger beachteten Nebenwerten, mit Übergewichtung defensiver Substanzwerte. Die profunde eigene Aktienanalyse in diesem Nischensegment ermöglicht Zugang zu einer auserlesenen Titelselektion und einem risikobewussten Fondsmanagement. Im Rahmen des Bottom-up-Ansatzes gilt den Finanzkennzahlen und Bilanzrelationen besonderes Augenmerk, das Management der Gesellschaften ist der entscheidende Faktor für ein grundsätzlich langfristig ausgerichtetes Engagement. Aus diesem Ansatz resultiert ein Nischenportfolio in einem Spezialsegment des Schweizer Aktienmarktes, das solides Entwicklungspotenzial bei geringerer Volatilität bietet.

Facts & Figures aktueller Monatsbericht (PDF)

Portfolio Management

Manuel Bottinelli

Manuel Bottinelli

Portfolio Management
Research
bottinelli[at]amgfonds.ch
+41 (41) 726 71 62
Patrick Hofer

Patrick Hofer

Portfolio Management
Kundenbetreuung
hofer[at]amgfonds.ch
+41 (41) 726 71 76

Nachhaltigkeit / ESG

Mehr zum Fonds im Jahresbericht-Video erfahren

Manuel Bottinelli blickt zurück auf das letzte Jahr und gibt einen Ausblick für das 2022.

News

AMG Fonds neu auf der Fondsplattform der ALLFUNDS BANK sowie der ALLFUNDS BANK INTERNATIONAL

Die AMG Fondsverwaltung AG («AMG Fonds») macht ab sofort für Anleger ihre Aktienfonds AMG Europa, AMG Gold – Minen & Metalle, AMG Substanzwerte Schweiz und ALPORA Innovation Europa auf der Fondsplattform der ALLFUNDS BANK sowie der ALLFUNDS BANK INTERNATIONAL verfügbar. Kunden von ALLFUNDS bietet sich so ein einfacherer Zugang zu den Produkten der AMG Fonds.

Zur Medienmitteilung
Facts & Figures
Portfolioallokationen

Branchenallokation

Top 10
Monatskommentar

Kommentar Dezember 2021

Der Dezember zeigte sich als starker Börsenmonat und der AMG Substanzwerte Schweiz Fonds legte einen positiven und versöhnlichen Jahresabschluss hin. Treiber der Wertentwicklung war u.a. das Kaufangebot der CSL an die Aktionäre von Vifor Pharma. Das Angebot beläuft sich auf rund CHF 167 pro Aktie plus CHF 2 Dividende. Das Angebot entspricht einer Prämie von 47% gegenüber den volumengewichteten Schlusskursen des Novembers. Die Offerte bestätigt uns in der Ansicht, dass das auf Eisenmangel, Nephrologie und Herzkreislauferkrankungen fokussierte Vifor ein attraktives Wachstumsunternehmen ist. Ein Teil der Kursgewinne wurde realisiert. Auch die im April 2017 von Vifor separierte Galenica konnte mit erfreulichen Nachrichten aufwarten. Durch einen Liegenschaftsverkauf für rund CHF 40 Mio. wird ein zusätzlicher und einmaliger Beitrag zum EBIT von rund CHF 9 Mio. resultieren. Entsprechend erwartet das Management, die Prognose des bereinigten EBIT Wachstums von 10% bis 14% zu übertreffen. Wir könnten uns zudem vorstellen, dass neben dem Zusatzgeschäft rund um die Pandemie, auch das angestammte Geschäft wieder zunehmend besser verlaufen ist. Der Überflieger in diesem Jahr, die TX Group, veranstaltete einen Kapitalmarkttag. Der Fokus wurde auf das neu gebildete Joint Venture «Swiss Marketplace Group» und die sich noch vollständig im Besitz von TX befindende Job-Cloud gesetzt. Erfreulich sind die deutlich erkennbaren Massnahmen, den hohen Substanzwertanteil der Gruppe auszuschöpfen und die digitalen Plattformen weiterzuentwickeln. Cosmo Pharmaceuticals gelang die Übernahme ihrer ehemaligen Tochter Cassiopea zu einem sehr bescheidenen Kaufpreis. Wir sind gespannt, wie sich die ersten Umsätze von Winlevi und GI Genius niederschlagen werden. Für die Folgejahre ist eine Erntephase realistisch, was auch der Aktie neuen Schwung verleihen müsste. Im Zuge unseres Leistungsversprechens und der Verbreiterung des Fondsportfolios, wurde die gemeinsame Gewichtung von Cosmo und Cassiopea innerhalb der letzten zwölf Monate, von knapp 17% des Fondsvermögens auf ca. 8% reduziert. Die Verkaufserlöse wurden für den Aufbau von fünf neuen Fondspositionen in 2021 genutzt. Emmi ist der neuste dieser Zukäufe. Mit Blick nach 2022 sind wir positiv gestimmt. Die Verbreiterung des Portfolios nimmt zunehmend Gestalt an und wird fortgesetzt. Unsere Top-Positionen im Fonds sind tief bewertet und verfügen über ein offensichtliches Aufholpotential. Die anstehenden Zinserhöhungen könnten zudem eine neue Phase zu Gunsten von Value-Aktien einberufen.

Nachhaltigkeit

ESG-Konzept:

Wir berücksichtigen im Finanzanalyse- und Anlageentscheidungsverfahren ESG-Aspekte und wenden dabei im Anlageprozess eine Kombination von Ausschlusskriterien und ESG-Integrationsansatz an. Die Abkürzung ESG steht für «Environmental - Social - Governance».

Für die Analyse innerhalb des Nachhaltigkeitsansatzes stützen wir uns auf Daten von ausgewählten Drittanbietern sowie im Bedarfsfall auf eigene Analysen. Die Analysten und Portfolio Management Teams verantworten sowohl die Finanzanalyse als auch die ESG-Analyse. Damit stellen wir sicher, dass die Beurteilung und Umsetzung im Rahmen eines umfassenden und integrierten Anlageprozesses wiederkehrend durch die Entscheidungsträger im jeweiligen Fonds erfolgen.

In unserem Anlageprozess schliessen wir Anlagen in Gesellschaften mit schwächeren ESG-Ratings nicht per-se aus: Unternehmen, die das Thema Nachhaltigkeit überzeugend und konsequent angehen, können interessante Portfoliogesellschaften sein. 

Aktuelles ESG-Reporting:

  • Klassifizierung hinsichtlich U.N. Global Compact Ten Principles:
    Alle Portfoliogesellschaften im Fonds halten die U.N. Global Compact Ten Principles ein.
  • Aktuelle Portfoliostruktur unter Anwendung des ESG Risk Rating (by Sustainalytics):

Beim vorstehenden Fonds handelt sich um ein Finanzprodukt im Sinne des Art. 8 der Verordnung (EU) 2019/2088 (Offenlegungsverordnung).

Kurzprofil
Domizil CH
Rechtsform Vertraglicher Anlagefonds
Anlageuniversum (Beteiligungspapiere) Small & Mid Caps Schweiz
Vermögensverwalter AMG Fondsverwaltung AG, Zug
Fondsleitung LLB Swiss Investment AG, Zürich
Depotbank Bank J. Safra Sarasin AG, Basel
Lancierungsdatum 15.11.2004
Empfohlener Anlagehorizont 5 Jahre
Referenzwährung CHF
ISIN / Bloomberg-Ticker CH0019597530 / AMGSSCH SW
Erfolgsverwendung ausschüttend (Dividenden & Kapitalgewinn)
Zeichnungen und Rücknahmen täglich (cut-off 09.00 CET)
Gewinnbeteiligung 8% über 2% Hürde, mit Hochwassermarke
Hochwassermarke inkl. Hürde CHF 1’843.18
Steuertransparenz CH, AT
Steuerstatus Deutschland Aktienfonds gemäss InvStG mit TFS
Vertriebszulassung CH

Gebührenstruktur

Ausgabe- und Rücknahmekommission keine
Vermögensverwaltungsgebühr p.a. 1.00%
Kostenbelastung p.a. (per 30.06.2021; TER, vor Gewinnbeteiligung) 1.19%
Ausschüttungen an die Fondsanleger
Datum Brutto-Dividenden (VST-pflichtig) Kapital (ohne VST-Abzug) Gesamtausschüttung (brutto)
05.07.2017 - 100 100
21.03.2018 - 100 100
20.03.2019 - 40 40
18.03.2020 6 34 40
27.04.2021 - 40 40
Performance Übersicht und Kennzahlen
Dauer Fonds
1 Monat -1.5%
3 Monate -3.3%
12 Monate 2.9%
3 Jahre p.a. 2.4%
5 Jahre p.a. 0.2%
seit Auflage p.a. 8.9%
Jahr
2022 -1.5%
2021 3.4%
2020 -0.9%
2019 9.8%
2018 -15.2%
seit Auflage 331.1%

Kennzahlen (über die letzten 3 Jahre rollierend)

Historische Volatilität (p.a.) 13.1%
Sharpe ratio (-0.72% risikofreier Zinssatz) 0.21
Beta (vs. SPI Small & Mid Cap TR Index) 0.54

Beachten Sie bitte die rechtlichen Informationen indem Sie auf die unten stehenden Schaltflächen drücken.

Zum Datenschutz

Zu den rechtlichen Hinweisen

Zur Informationspflicht