AMG Substanzwerte Schweiz

Performance YTD -0.4% (per 02.12.2021)
Fondsvolumen CHF 181.1 Mio.

Der Aktienfonds investiert in Schweizer Gesellschaften aus dem Small & Mid Cap Segment. Der Anlagefokus liegt auf den weniger beachteten Nebenwerten, mit Übergewichtung defensiver Substanzwerte. Die profunde eigene Aktienanalyse in diesem Nischensegment ermöglicht Zugang zu einer auserlesenen Titelselektion und einem risikobewussten Fondsmanagement. Im Rahmen des Bottom-up-Ansatzes gilt den Finanzkennzahlen und Bilanzrelationen besonderes Augenmerk, das Management der Gesellschaften ist der entscheidende Faktor für ein grundsätzlich langfristig ausgerichtetes Engagement. Aus diesem Ansatz resultiert ein Nischenportfolio in einem Spezialsegment des Schweizer Aktienmarktes, das solides Entwicklungspotenzial bei geringerer Volatilität bietet.

Facts & Figures aktueller Monatsbericht (PDF)

Portfolio Management

Manuel Bottinelli

Manuel Bottinelli

Portfolio Management
Research
bottinelli[at]amgfonds.ch
+41 (41) 726 71 62
Patrick Hofer

Patrick Hofer

Portfolio Management
Kundenbetreuung
hofer[at]amgfonds.ch
+41 (41) 726 71 76

Nachhaltigkeit / ESG

Mehr zum Fonds im Halbjahresbericht-Video erfahren

Manuel Bottinelli blickt zurück auf das 1. Halbjahr 2021 und gibt einen Ausblick für die zweite Jahreshälfte

Facts & Figures
Portfolioallokationen

Branchenallokation

Top 10
Monatskommentar

Kommentar November 2021

Angesichts neuer Lockdown Ängste in Europa kam es in den kleinkapitalisierten Schweizer Aktien im November zu einem spürbaren Rücksetzer. Einmal mehr wurden in erster Linie nahezu alle Aktien von einer raschen Negativspirale erfasst, auch die Substanzwerte. Überproportional unter Druck standen jedoch die hochbewerteten Wachstumswerte, welche sich nicht im Fondsportfolio befinden. DKSH, Also, BKW, Plazza sowie Groupe Minoteries und Holdigaz, konnten die Wertentwicklung des Fonds stützen. Belastend verliefen die Kursentwicklungen von Jungfraubahn, Cosmo, MCH Group, IVF Hartmann und Vifor Pharma. Der neue CEO Abbas Hussain der auf Eisenmangel, Nephrologie und Herzkreislauf Erkrankungen spezialisierten Vifor, hinterliess an der CS-Konferenz für Schweizer Aktien jedoch einen hervorragenden Eindruck. Neben den klaren strategischen Äusserungen gefiel uns der Kostenfokus. Die Chance ist hoch, dass sich zusammen mit den zu erwartenden Nachrichten, das Momentum in der Aktie wieder auf die positive Seite dreht. Die potentielle Zulassung von Ferinject in China oder die Kommerzialisierung von Rayaldee in Europa und Korsuva in den USA können Auslöser einer solchen Trendwende sein. Essentiell für Vifor ist zudem, dass sich nach dem pandemiebedingten Einbruch die Eisenfranchise weiterhin auf dem Erholungspfad befindet. Die Verstärkung der Pipeline durch die zuletzt erfolgten Übernahmen von Sanifit Therapeutics und Inositec sind für den Investment Case heute noch von untergeordneter Bedeutung. Die Verbreiterung der Pipeline eröffnet aber neue Opportunitäten und ist zu begrüssen. IVF Hartmann musste die Prognose für 2021 wiederholt anpassen. Höhere Beschaffungs- und Logistikkosten und eine Übersättigung des Angebots an Schutzgütern belasten weiterhin. Nichts desto trotz wird ein operativer Gewinn in der Höhe des ersten Halbjahres erwartet. Die Bewertung ist mit konservativen Annahmen derzeit auf einen äusserst attraktiven Punkt angelangt und offeriert bei einer operativen Verbesserung ein hohes Kurspotential. Mit der bisherigen Jahresentwicklung der Fondsperformance sind wir nicht zufrieden. Wir sind konsequent dabei, die breitere Ausrichtung des Portfolios auf solide Schweizer Gesellschaften mit überdurchschnittlicher Bilanzqualität voranzutreiben. Attraktive Opportunitäten hierfür sind am Schweizer Aktienmarkt ausreichend vorhanden.

Nachhaltigkeit

ESG-Konzept:

Wir berücksichtigen im Finanzanalyse- und Anlageentscheidungsverfahren ESG-Aspekte und wenden dabei im Anlageprozess eine Kombination von Ausschlusskriterien und ESG-Integrationsansatz an. Die Abkürzung ESG steht für «Environmental - Social - Governance».

Für die Analyse innerhalb des Nachhaltigkeitsansatzes stützen wir uns auf Daten von ausgewählten Drittanbietern sowie im Bedarfsfall auf eigene Analysen. Die Analysten und Portfolio Management Teams verantworten sowohl die Finanzanalyse als auch die ESG-Analyse. Damit stellen wir sicher, dass die Beurteilung und Umsetzung im Rahmen eines umfassenden und integrierten Anlageprozesses wiederkehrend durch die Entscheidungsträger im jeweiligen Fonds erfolgen.

In unserem Anlageprozess schliessen wir Anlagen in Gesellschaften mit schwächeren ESG-Ratings nicht per-se aus: Unternehmen, die das Thema Nachhaltigkeit überzeugend und konsequent angehen, können interessante Portfoliogesellschaften sein. 

Aktuelles ESG-Reporting:

  • Klassifizierung hinsichtlich U.N. Global Compact Ten Principles:
    Alle Portfoliogesellschaften im Fonds halten die U.N. Global Compact Ten Principles ein.
  • Aktuelle Portfoliostruktur unter Anwendung des ESG Risk Rating (by Sustainalytics):

Beim vorstehenden Fonds handelt sich um ein Finanzprodukt im Sinne des Art. 8 der Verordnung (EU) 2019/2088 (Offenlegungsverordnung).

Kurzprofil
Domizil CH
Rechtsform Vertraglicher Anlagefonds
Anlageuniversum (Beteiligungspapiere) Small & Mid Caps Schweiz
Vermögensverwalter AMG Fondsverwaltung AG, Zug
Fondsleitung LLB Swiss Investment AG, Zürich
Depotbank Bank J. Safra Sarasin AG, Basel
Lancierungsdatum 15.11.2004
Empfohlener Anlagehorizont 5 Jahre
Referenzwährung CHF
ISIN / Bloomberg-Ticker CH0019597530 / AMGSSCH SW
Erfolgsverwendung ausschüttend (Dividenden & Kapitalgewinn)
Zeichnungen und Rücknahmen täglich (cut-off 09.00 CET)
Gewinnbeteiligung 8% über 2% Hürde, mit Hochwassermarke
Hochwassermarke inkl. Hürde CHF 1’843.18
Steuertransparenz CH, AT
Steuerstatus Deutschland Aktienfonds gemäss InvStG mit TFS
Vertriebszulassung CH

Gebührenstruktur

Ausgabe- und Rücknahmekommission keine
Vermögensverwaltungsgebühr p.a. 1.00%
Kostenbelastung p.a. (per 30.06.2021; TER, vor Gewinnbeteiligung) 1.19%
Ausschüttungen an die Fondsanleger
Datum Brutto-Dividenden (VST-pflichtig) Kapital (ohne VST-Abzug) Gesamtausschüttung (brutto)
05.07.2017 - 100 100
21.03.2018 - 100 100
20.03.2019 - 40 40
18.03.2020 6 34 40
27.04.2021 - 40 40
Performance Übersicht und Kennzahlen
Dauer Fonds
1 Monat -0.1%
3 Monate -4.9%
12 Monate -0.4%
3 Jahre p.a. 2.8%
5 Jahre p.a. 0.3%
seit Auflage p.a. 8.8%
Jahr
2021 -0.4%
2020 -0.9%
2019 9.8%
2018 -15.2%
2017 10.3%
seit Auflage 321.8%

Kennzahlen (über die letzten 3 Jahre rollierend)

Historische Volatilität (p.a.) 13.8%
Sharpe ratio (-0.72% risikofreier Zinssatz) 0.08
Beta (vs. SPI Small & Mid Cap TR Index) 0.57

Beachten Sie bitte die rechtlichen Informationen indem Sie auf die unten stehenden Schaltflächen drücken.

Zum Datenschutz

Zu den rechtlichen Hinweisen

Zur Informationspflicht